product header image

PLANCK

The Quantum Leap

Lieferzeit 1-3 Werktage
Referenz Compact Disc Spieler
D/A-Wandler für Audiodaten per USB Audio 2.0 vom Computer und per SPDIF.
So niedrig wie 12.500,00 €
PLANCK ist verfügbar zum Kauf in Stufen von 1

Der von Audionet konzipierte und erbaute CD-Spieler und D/A-Wandler PLANCK ist das letztend­gültige finale Statement zur Compact Disc Wieder­gabe. Kein anderes Gerät auf dem Markt spielt mit einer solchen Präzision, Leichtig­keit, Bühne und fein­musi­kalischen Richtig­keit.

PLANCK übertrifft sogar die weltweit gefeierten VIP und ART von Audionet. Was unsere Komponenten von allen anderen unter­scheidet, ist ihre Fähigkeit zu atmen. PLANCK ist der bisher tiefste mögliche musika­lische Atemzug bei der Wiedergabe von Musik.

„Glückwunsch“, sagt i-fidelity in der allerersten Rezension überhaupt. Den geben wir an unsere Kunden und Hörer hiermit weiter.

Das komplett aus nicht ferro­magne­tischen Bauteilen gefertigten Gehäuse des PLANCK und die integrierte Fein­schiefer­platte optimieren die Resonanz­eigen­schaften. Das neue Design ohne sichtbare Schrauben und mit massivem Voll­aluminium-Deckel erfreut Auge und Ohr gleicher­maßen.

Bei der Digital-zu-analog-Wandlung sorgen die neu entwickelten, diskret aufge­bauten Ausgangs­module mit extrem schnellen, breitbandigen Hochleistungs-Class-A-Ausgangstreibern für ein klanglich ideales Ergebnis. Der Strom-Spannungs-Wandler verfügt über hochgenaue, absolut temperatur­stabile, klang-neutrale Präzisions­wider­stände.

Unser Präzisions­takt­generator eliminiert das berüchtigte Taktflanken­zittern („Jitter“): PLANCK bekommt alle Daten zur richtigen Zeit mit richtigem Wert. Und die mit sondergefertigten Glimmer­konden­satoren aller­höchster Qualitäts­stufe bestückte interne Frequenz­gang­kompen­sation garantiert die absolute Präzision im Analogen.

Auch die digitale Eingangs­sektion haben wir komplett neu aufgebaut:

  • USB Audio mit gleicher hervor­ragender Technologie wie in den DNx-Geräten. PLANCK kann USB Audio 2.0 bis 192 kHz / 24 Bit.
  • USB Verabeitung asynchron und mit Re-Clocking für sauberes Digitalsignal.
  • Komplett vom Rest des PLANCK galvanisch getrennte USB Schaltung, daher keine schädlichen Rückwirkungen vom PC (und seiner „dreckigen“ Spannungs­versorgung).
  • Separate, frei wählbare optische und elektrische Digital­eingänge (SPDIF) – ebenfalls mit DNx-Technik und bis zu 192 kHz / 24 Bit zur Qualitäts­steigerung auch anderer digitaler Quellen.

Kurz: In PLANCK wurde mit wissen­schaftlicher Akribie und musika­lischer Passion an allen relevanten Stell­schrauben gedreht, um den letztendlich möglichen klang­lichen Quanten­sprung zu reali­sieren.

Mehr Informationen
Abweichende Lieferzeit
Lieferzeit 1-3 Werktage
Anschlüsse Audionet Audioeingänge digital: 1 USB-Buchse Typ B (USB Audio 2.0) / 1 Cinch, elektrisch digital (SPDIF) / 1 Toslink, optisch digital (SPDIF) / (alle digitalen Audio-Eingänge bis 192 kHz / 24 Bit)
Audioausgänge analog: 1 Paar Cinch analog (Furutech), vergoldet, teflonisoliert / 1 Paar XLR analog, vergoldet
Audioausgänge digital: 2 Cinch digital (SPDIF), vergoldet, 600 mVss in 75 Ω / 1 AES/EBU digital, 110 Ω, vergoldet / 1 optisch digital (SPDIF), Toslink / (Die Digitalausgänge sind abschaltbar!)
Ferneinschaltung: 1 Audionet Link IN, optisch (TosLink) / 2 Audionet Link OUT, optisch (TosLink)
Externes Netzteil AMPERE: 5-pol Präzisionsschraubbuchse
Netzanschluss: Kaltgeräte-Einbaustecker mit Rhodiumsicherung
  • Eigene WATT/PLANCK Audionet Metall­fern­bedienung in Gehäusefarbe (im Lieferumfang enthalten)
  • D/A-Wandler mit USB Audio 2.0 / SPDIF-Digital­eingang (elek­trisch und optisch)
  • Toplader, Aluminium- und Schiefer-Gehäuse­konstruk­tion
  • Massive Laufwerksschachtabdeckung aus 10 mm Aluminium, teflongelagert
  • Laufwerks­entkopplung mit Audionet Aligned Resonance-Technik
  • Spezial­puck aus POM
  • Getrennte Strom­ver­sorgung für Digital- und Analogsektionen
  • Audionet Intelligent Sampling-Technologie
  • Diskret aufgebaute, extrem schnelle und stabile Filter- und Ausgangs­stufen
  • Vollständige DC-Kopplung, kein Kondensator im Signalweg
  • Abschaltbare Digital­ausgänge
  • De-Emphasis-fähig
  • Optionale externe Präzisions­spannungs­versorgung Audionet AMPERE für den Analogteil

Lasersystem:
Halbleiterlaser, 780 nm Wellenlänge.

Normen:

  • CD / CD-R / CD-RW (finalized and non finalized discs)
  • Discgrößen 80 und 120 mm gemäß IEC 908

Wandlung:
Stereokanäle: 192 kHz / 24 Bit; Dual-Mono-DAC; Multibit-Delta-Sigma-Verfahren
Abtastfrequenz: 44,1 kHz

Messwerte:
Frequenzgang: 0 – 75.000 Hz (-3dB) (Rekonstruktionsfilter)
THD + N: typ. <-107 dB (A-gewichtet) @ -6 dBFS
SNR: > 111 dB
Kanaltrennung: > 134 dB @ 10 kHz
Ausgangswiderstand analog: 33 Ω reell
Ausgangsspannung analog: 3,5 Veff.
Leistungsaufnahme: < 1 W Stand-by, max. 40 W
Netzanschluss: 220…240 V oder 110…120 V, 50…60 Hz
Abmessungen: Breite 430 mm, Höhe 120 mm, Tiefe 370 mm
Gewicht: 23 kg

Audio Flatscreen Journal

„Phänomenal, großartig – ich knie nieder vor solch einer Ingenieursleistung. In dieser Kombination dürfte die Digitalkombi auf lange Sicht zum Besten vom Besten gehören. Nicht nur der Klang markiert die Spitze des Möglichen, auch die Wertstabilität profitiert.“

Download Testbericht


Stereo

„Der Planck spielt CDs auf einem Niveau, das derzeit schwer zu übertreffen sein dürfte. Leicht, flüssig und musikalisch, aber auch sauber und druckvoll reproduziert er jegliche Musik. Und er wandelt digitale Daten in Weltklassemanier. Einer für die Insel!
Fazit: Nie sahen Audionet-Geräte besser aus, nie klangen sie besser!“

Endurteil: Klang-Niveau 100 %

Download Testbericht


Hifi&Records

„Begeistert mit luftig leichtem Klang … Geht keine Kompromisse ein.“

Download Auszug Testbericht


i-fidelity.net

„Überragend. Stellt alles in den Schatten, was Compact Dics dreht. … Kompositionen offenbaren wegen der feindynamisch und zeitlich überaus präzisen Wiedergabe ihre ganze Vielfältigkeit. … Der Planck zeichnet sich durch Musikalität auf allerhöchstem Niveau aus, spielt unfasslich entspannt, mit hingebungsvoller Präzision und durchdringender Strahlkraft.“

Endurteil: Referenz

Download Testbericht


High Fidelity

„PLANCK offers a sound that is sort of a finite story. It is an entirely different product than other top players, both CD and SACD. It presents features of both, but using them to create something new, as the writer tells new stories using the same words as others. Its sound is dark and velvety. The softness is extremely natural and both bass and treble extension is simply remarkable. Lower end is as good as the Gryphon Mikado’s, that for years, for me, set the highest standard in this respect. This is an incredible device that plays digitally encoded music – both from CDs and files – in a very natural way, without losing focus, detail and emotions. Built quality is simply exemplary, and if this is “your” sound, if this set of features appeals to your taste, it is very likely to be the last CD Player you’ll ever buy. One important thing – among all players mentioned in this text as references it is, by far, the cheapest one, even if you decide to by additionally, external AMPERE power supply.“

RED Fingerprint / Best Product 2016

Download Testbericht

Der von Audionet konzipierte und erbaute CD-Spieler und D/A-Wandler PLANCK ist das letztend­gültige finale Statement zur Compact Disc Wieder­gabe. Kein anderes Gerät auf dem Markt spielt mit einer solchen Präzision, Leichtig­keit, Bühne und fein­musi­kalischen Richtig­keit.

PLANCK übertrifft sogar die weltweit gefeierten VIP und ART von Audionet. Was unsere Komponenten von allen anderen unter­scheidet, ist ihre Fähigkeit zu atmen. PLANCK ist der bisher tiefste mögliche musika­lische Atemzug bei der Wiedergabe von Musik.

„Glückwunsch“, sagt i-fidelity in der allerersten Rezension überhaupt. Den geben wir an unsere Kunden und Hörer hiermit weiter.

Das komplett aus nicht ferro­magne­tischen Bauteilen gefertigten Gehäuse des PLANCK und die integrierte Fein­schiefer­platte optimieren die Resonanz­eigen­schaften. Das neue Design ohne sichtbare Schrauben und mit massivem Voll­aluminium-Deckel erfreut Auge und Ohr gleicher­maßen.

Bei der Digital-zu-analog-Wandlung sorgen die neu entwickelten, diskret aufge­bauten Ausgangs­module mit extrem schnellen, breitbandigen Hochleistungs-Class-A-Ausgangstreibern für ein klanglich ideales Ergebnis. Der Strom-Spannungs-Wandler verfügt über hochgenaue, absolut temperatur­stabile, klang-neutrale Präzisions­wider­stände.

Unser Präzisions­takt­generator eliminiert das berüchtigte Taktflanken­zittern („Jitter“): PLANCK bekommt alle Daten zur richtigen Zeit mit richtigem Wert. Und die mit sondergefertigten Glimmer­konden­satoren aller­höchster Qualitäts­stufe bestückte interne Frequenz­gang­kompen­sation garantiert die absolute Präzision im Analogen.

Auch die digitale Eingangs­sektion haben wir komplett neu aufgebaut:

  • USB Audio mit gleicher hervor­ragender Technologie wie in den DNx-Geräten. PLANCK kann USB Audio 2.0 bis 192 kHz / 24 Bit.
  • USB Verabeitung asynchron und mit Re-Clocking für sauberes Digitalsignal.
  • Komplett vom Rest des PLANCK galvanisch getrennte USB Schaltung, daher keine schädlichen Rückwirkungen vom PC (und seiner „dreckigen“ Spannungs­versorgung).
  • Separate, frei wählbare optische und elektrische Digital­eingänge (SPDIF) – ebenfalls mit DNx-Technik und bis zu 192 kHz / 24 Bit zur Qualitäts­steigerung auch anderer digitaler Quellen.

Kurz: In PLANCK wurde mit wissen­schaftlicher Akribie und musika­lischer Passion an allen relevanten Stell­schrauben gedreht, um den letztendlich möglichen klang­lichen Quanten­sprung zu reali­sieren.

Mehr Informationen
Abweichende Lieferzeit
Lieferzeit 1-3 Werktage
Anschlüsse Audionet Audioeingänge digital: 1 USB-Buchse Typ B (USB Audio 2.0) / 1 Cinch, elektrisch digital (SPDIF) / 1 Toslink, optisch digital (SPDIF) / (alle digitalen Audio-Eingänge bis 192 kHz / 24 Bit)
Audioausgänge analog: 1 Paar Cinch analog (Furutech), vergoldet, teflonisoliert / 1 Paar XLR analog, vergoldet
Audioausgänge digital: 2 Cinch digital (SPDIF), vergoldet, 600 mVss in 75 Ω / 1 AES/EBU digital, 110 Ω, vergoldet / 1 optisch digital (SPDIF), Toslink / (Die Digitalausgänge sind abschaltbar!)
Ferneinschaltung: 1 Audionet Link IN, optisch (TosLink) / 2 Audionet Link OUT, optisch (TosLink)
Externes Netzteil AMPERE: 5-pol Präzisionsschraubbuchse
Netzanschluss: Kaltgeräte-Einbaustecker mit Rhodiumsicherung
  • Eigene WATT/PLANCK Audionet Metall­fern­bedienung in Gehäusefarbe (im Lieferumfang enthalten)
  • D/A-Wandler mit USB Audio 2.0 / SPDIF-Digital­eingang (elek­trisch und optisch)
  • Toplader, Aluminium- und Schiefer-Gehäuse­konstruk­tion
  • Massive Laufwerksschachtabdeckung aus 10 mm Aluminium, teflongelagert
  • Laufwerks­entkopplung mit Audionet Aligned Resonance-Technik
  • Spezial­puck aus POM
  • Getrennte Strom­ver­sorgung für Digital- und Analogsektionen
  • Audionet Intelligent Sampling-Technologie
  • Diskret aufgebaute, extrem schnelle und stabile Filter- und Ausgangs­stufen
  • Vollständige DC-Kopplung, kein Kondensator im Signalweg
  • Abschaltbare Digital­ausgänge
  • De-Emphasis-fähig
  • Optionale externe Präzisions­spannungs­versorgung Audionet AMPERE für den Analogteil

Lasersystem:
Halbleiterlaser, 780 nm Wellenlänge.

Normen:

  • CD / CD-R / CD-RW (finalized and non finalized discs)
  • Discgrößen 80 und 120 mm gemäß IEC 908

Wandlung:
Stereokanäle: 192 kHz / 24 Bit; Dual-Mono-DAC; Multibit-Delta-Sigma-Verfahren
Abtastfrequenz: 44,1 kHz

Messwerte:
Frequenzgang: 0 – 75.000 Hz (-3dB) (Rekonstruktionsfilter)
THD + N: typ. <-107 dB (A-gewichtet) @ -6 dBFS
SNR: > 111 dB
Kanaltrennung: > 134 dB @ 10 kHz
Ausgangswiderstand analog: 33 Ω reell
Ausgangsspannung analog: 3,5 Veff.
Leistungsaufnahme: < 1 W Stand-by, max. 40 W
Netzanschluss: 220…240 V oder 110…120 V, 50…60 Hz
Abmessungen: Breite 430 mm, Höhe 120 mm, Tiefe 370 mm
Gewicht: 23 kg

Audio Flatscreen Journal

„Phänomenal, großartig – ich knie nieder vor solch einer Ingenieursleistung. In dieser Kombination dürfte die Digitalkombi auf lange Sicht zum Besten vom Besten gehören. Nicht nur der Klang markiert die Spitze des Möglichen, auch die Wertstabilität profitiert.“

Download Testbericht


Stereo

„Der Planck spielt CDs auf einem Niveau, das derzeit schwer zu übertreffen sein dürfte. Leicht, flüssig und musikalisch, aber auch sauber und druckvoll reproduziert er jegliche Musik. Und er wandelt digitale Daten in Weltklassemanier. Einer für die Insel!
Fazit: Nie sahen Audionet-Geräte besser aus, nie klangen sie besser!“

Endurteil: Klang-Niveau 100 %

Download Testbericht


Hifi&Records

„Begeistert mit luftig leichtem Klang … Geht keine Kompromisse ein.“

Download Auszug Testbericht


i-fidelity.net

„Überragend. Stellt alles in den Schatten, was Compact Dics dreht. … Kompositionen offenbaren wegen der feindynamisch und zeitlich überaus präzisen Wiedergabe ihre ganze Vielfältigkeit. … Der Planck zeichnet sich durch Musikalität auf allerhöchstem Niveau aus, spielt unfasslich entspannt, mit hingebungsvoller Präzision und durchdringender Strahlkraft.“

Endurteil: Referenz

Download Testbericht


High Fidelity

„PLANCK offers a sound that is sort of a finite story. It is an entirely different product than other top players, both CD and SACD. It presents features of both, but using them to create something new, as the writer tells new stories using the same words as others. Its sound is dark and velvety. The softness is extremely natural and both bass and treble extension is simply remarkable. Lower end is as good as the Gryphon Mikado’s, that for years, for me, set the highest standard in this respect. This is an incredible device that plays digitally encoded music – both from CDs and files – in a very natural way, without losing focus, detail and emotions. Built quality is simply exemplary, and if this is “your” sound, if this set of features appeals to your taste, it is very likely to be the last CD Player you’ll ever buy. One important thing – among all players mentioned in this text as references it is, by far, the cheapest one, even if you decide to by additionally, external AMPERE power supply.“

RED Fingerprint / Best Product 2016

Download Testbericht

Dieser Klang macht süchtig. Da helfen zum Beispiel auch:
* Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand